Nordbadens Ringertalente zu Gast bei Weltmeister Frank Stäbler

(T.P.)  Kurz vor den Deutschen Jugendmeisterschaften nutzte eine kleine Gruppe von Ringern verschiedener nordbadischer Vereine die einmalige Gelegenheit eines gemeinsamen Training mit dem dreifachen Weltmeister Frank Stäbler (KSV Musberg).

In der Sporthalle in Leinfelden-Echterdingen wurde in zwei Trainingsgruppen an zwei Tagen trainiert. Die NBRV-Jungs der A- und B-Jugend absolvierten am Sonntag 2 zweistündige Trainingseinheiten und hatten anschließend noch die Gelegenheit, einem Motivationsvortrag des Weltmeisters beizuwohnen. Frank Stäbler, Europameister dreifacher Weltmeister und zweimaliger Teilnehmer an Olympischen Spielen 2012 und 2016 gilt ja in Ringerkreisen als mit kämpferischen und mentalen Fähigkeiten überdurchschnittlich ausgestatteter Ringer, der sich in den kommenden Monaten voll auf sein großes Ziel - Teilnahme und Sieg bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio fokussiert.

Die nordbadischen Jugendlichen konnten von diesem kurzen, aber intensiven Trainingscamp wichtige Erkenntnisse und neue Eindrücke mitnehmen, um auch in Zukunft gut vorbereitet und hochmotiviert an ihre sportlichen Aufgaben heranzugehen.