Nico Reichel wird Deutscher Meister.

Silber und Bronze für Mark Meier und Leon König.

 

(T.P.) Mit drei Medaillen und weiteren Anschlussplatzierungen waren die nordbadischen B-Jugendringer bei den Deutschen Meisterschaften in Hösbach / Hessen (Griechisch-römisch) und Kirchlinde / NRW (Freistil) recht erfolgreich.

Herausragend dabei der Titelgewinn von Nico Reichel (SVG Nieder-Liebersbach), der es nach der Vizemeisterschaft des Vorjahres (bis 44 kg) diesmal drei Klassen höher in der 57 kg-Kategorie ganz oben aufs Treppchen schaffte. Mark Meier vom RSC Laudenbach holte Silber in der schwersten Kategorie (80 kg) der Freistiler, wo Leon König vom KSV Berghausen bis 57 kg mit Platz drei ebenfalls zu Medaillenehren kam.

In Hösbach waren 119 Ringer am Start. Die Länderwertung gewann Sachsen (75 Punkte) vor Südbaden (71) und Gastgeber Hessen (67). Der NBRV landete mit seinem vergleichsweise kleinen Team mit 23 Punkten auf Platz 7.

Die Ergebnisse im griechisch-römischen Stil in Hösbach:

35 kg: Tim Waldi (RSC Laudenbach) – Platz 10

41 kg: Jan Schmal (ASV Daxlanden) – Platz 8

41 kg: Maurice Tandler (SRC Viernheim) – Platz 6

48 kg: Max Rommel (ASV Bruchsal) – Platz 14

52 kg: Tim Siegert (KSV Malsch) – Platz 14

57 kg: Nico Reichel (SVG Nieder-Liebersbach) – Platz 1

62 kg: Jannis Romahn (RKG Reilingen/Hockenheim) – Platz 7

68 kg: Luis Romahn (RKG Reilingen/Hockenheim) – Platz 6

 

 

In Kirchlinde waren es im Freistil mit 137 Teilnehmern etwas mehr als bei den Klassikern. Hier siegte Bayern (89) vor Württemberg (76) und Südbaden (59). Nordbaden konnte mit 31 Punkten Platz 6 erreichen

 

Die Ergebnisse im freien Stil in Kirchlinde:

35 kg: Nils Gerber (SRC Viernheim)  - Platz 6

35 kg: John Keterling (KSC Olympia Graben-Neudorf) – Platz 11

41 kg: Constantin Groth (KSV Östringen) – Platz 15

44 kg: Moritz Stork (KSV Kirrlach) – Platz 17

44 kg: Urs Müller (KSC Olympia Graben-Neudorf) – Platz 10

48 kg: Aasim Bicekuev (ASV Ladenburg) – Platz 8

48 kg: Philipp Pfahler (RKG Reilingen Hockenheim) – Platz 16

52 kg: Max Stadtmüller (KSV Östringen) – Platz 6

52 kg: Nico Kiwit (KSC Olympia Graben-Neudorf) – Platz 9

57 kg: Leon König (KSV Berghausen) – Platz 3

62 kg: Mark Maier (RSC Laudenbach) – Platz 2