28 neue Wieselträger im NBRV


(T.P. / V.W.) Strukturveränderungen im Verband nahmen Willi Kraft, ehemaliger Stützpunkttrainer der SVG Nieder-Liebersbach und Sandra Gerber, Jugendleiterin des SRC Viernheim, Anfang des Jahres zum Anlass, Offene Ringerworkshops in Nordbaden anzubieten.

Diese 3-stündigen Samstagtrainings für Sieben- bis Elfjährige erzielten einen überwältigenden Zulauf. An wechselnden Orten wurden Koordination, ebenso wie Ringertechniken geschult. Nach erfolgreichem Start übernahm Volker Widmann, ASV Bruchsal die Organisation und so taten sich im 2. Halbjahr 5 Vereine (Bruchsal, Daxlanden, Nieder-Liebersbach, Viernheim und Ziegelhausen) zusammen um durch gezieltes Training das Wieselabzeichen des Deutschen Ringerbundes zu erlangen.

 

Am 16.11.2019 durften dann 28 Jugendliche die Urkunde Wiesel/Grundlagen und die entsprechende Medaille in Empfang nehmen. Sie hatten in 4 Workshops unter der Leitung von Willi Kraft und Co-Trainern der teilnehmenden Vereine die notwendigen Kenntnisse erlangt und am Prüfungstag erfüllt.

Wir gratulieren Tim Geiß, Josefine Widmann, Hagen Streib, Jana Streib, Johannes Reichert, Greta Rötten, Friedrich Rötten, Rio-Constantin Malz (alle ASV Bruchsal), Maya Wagner, Ian Fröhlich, Dianisio Greco, Vitalij Rosenberger, Nasiem Tiemisov (alle ASV Daxlanden), Tyler Wiegandt, Ryan Wiegandt, Lilly Böh, Cassandra Sauer, Jason Church, Hamza Azimov, Halilja Azimov (alle SRC Viernheim), Marlene Szalzo, Valentin Scalzo, Gian-Luca Muscas, Alessio Muscas (alle SVG Nieder-Liebersbach), Lenox und Lionel Schulz, sowie Valentin und Moritz Thonfeld (alle AC Ziegelhausen) zum erfolgreichen Abschluss.

 

Mit weiteren Trainings soll am 21.12.2019 in Daxlanden das Wieselabzeichen/Techniken erlangt werden.