Bronzemedaille für Janis Heinzelbecker in Chisinau.

(T.P.) Im Rahmen eines internationalen Einsatzes des DRB konnte Janis Heinzelbecker (SVG Weingarten) sehr positive Erfahrungen auf hohem internationalen Niveau sammeln.

In der Klasse bis 48 kg waren 10 Ringer am Start. Im Viertelfinale gab es einen technisch überlegenen Erfolg gegen Cojocari (Moldawien). Leider musste sich Janis dann im Halbfinale dem zweiten Einheimischen Denisenco auf Schulter geschlagen geben. Die Bronzemedaille sicherte er sich danach durch ein 11:0 gegen den Ungarn Kondi.

Im darauf folgenden Mannschaftswettkampf schied das DRB-Team nach Niederlagen gegen Schweden und die Ukraine leider aus. Hier kam der junge Weingartener zu einen 2:1-Punkteerfolg gegen Schweden und einem kampflosen Sieg gegen die Ukraine.