(PW) A-Jugend kämpfen um Titel in Hösbach und im sächsischen Fraureuth um Titel

Mit insgesamt 26 Nachwuchsringern wird der NBRV bei den Deutschen Meisterschaften der A-Jugend vom 22. bis 24. April vertreten sein. Dies ist die erste DM seit Beginn der Coronapandemie, man darf gespannt sein, wie der Leistungsstand der Ringer im Altersbereeich 15-17 Jahren ist.

Im Freien Stil in Hösbach sind 16, im griech.-Stil vom AC Werdau im sächsischen Frasureuth stattfindenden Titelkämpfe 10 Athleten.

Die Starter des NBRV:

Freistil:
45 kg: Julian Metzger (KSV Hemsbach)
48 kg: John Keterling (KSC Graben-Neudorf)
51 kg: Finn-Kai Schwalbe (ASV Ladenburg)
55 kg: Hamsa Azimov (ASV Ladenburg); Nils Gerber (SRC Viernheim); Elias Kunz (KSC Graben-Neudorf)
60 kg: Maik Braun (KSC Graben-Neudorf)
65 kg: Aasim Bicekuev (ASV Ladenburg); Nico Kiwit (SVG Weingarten); Leon König (KSV Berghausen); Edwin Schreiber (ASV Ladenburg)
71 kg: Urs Müller (KSC Graben-Neudorf); Kristian Pipper (ASV Bruchsal)
80 kg: David Kruse (KSC Graben-Neudorf); Jeremy Weinhold (SVG Weingarten)
110 kg: Jannik Reiz (KSC Graben-Neudorf)

Gr.-Röm:
60 kg: Dennis Ghenescu (KSV Östringen); Maurice Tandler (SRC Viernheim)
65 kg: Julian Brandenburger (SVG Nieder-Liebersbach); David Jung (SRC Viernheim); Philipp Pfahler (RKG Reilingen-Hockenheim)
71 kg: Nico Reichel Nico (SVG Nieder-Liebersbach); Tim Siegert (KSV Malsch)
80 kg: Hilverling Laurenz (SVG Weingarten); Kenny Kölske (KSV Östringen); Luis Romahn (RKG Reilingen-Hockenheim)