Insgesamt 587 Nachwuchsringer*innen kämpften in der Lobdengauhalle.

(PW) Nach zweijähriger Corona -Pause richtete der ASV Ladenburg mit dem „27.Römercup“ für Jugendringer und 22. „Ladys-Open-Bertha-Benzturnier“ für weibliche Jugendringerinnen wieder seine Traditionsturniere aus. Mit 442 Startern aus 86 Vereinen bei den Jungs und 145 aus 66 Vereinen bei den Mädels war dies wieder das grösste Ringerturnier in Deutschland. Mit am Start Teilnehmer aus sieben Nationen.

Bei den Kadetten holten die Gastgeber Hleb Bogdan bei den Kadetten bis 48 kg den Turniersieg. Dazu sicherte sich der Gastgeber den Sieg in der Vereinswertung mit 99 Punkten bei acht ersten Rängen, vor allem durch sieben Klassensiege bei der C-, D-und E-Jugend. Hier waren für den ASV bei der C-Jugend: Wseslav-Alexander Hörner und Alexus Oikonomou, bei der D-Jugend: Christos Oikonomou, Ismail Sebyev und bei der  E-Jugend: David Miller, Lionel Fast, Manolis Oikonomo erfolgreich Aus Nordbaden zeichneten sich weiterhin Lenny Wörner (RKG Reilingen/Hockenheim) bei der B-Jugend bis 38 kg als Sieger aus, er verwies im Finale Erik Schwabenland (ASV Bruchsal) auf Rang Zwei. Klassensieger wurde zudem der B-Jugendliche Denis Krempels (KSV Östringen-86 kg). Mit Rang Zwei mussten sich dagegen der für die SVG Nieder-Lieberbach ringende Ziegelhäuser Noah End zufrieden geben, Auf dem Treppchen stand in der Ladenburger Lobdengauhalle mit Lenox-Paul Schulz ein Eigengewächs des AC Ziegelhausen, der es bei starker Konkurrenz auf sieben Siege brachte und Dritter wurde.

Beim gleichzeitig ausgetragenen Turnier im weiblichen Ringkampf ging der Sieg in der Vereinswertung an den SV Fellbach vor De Halter Utrecht (Holland) und der WKG Metternich. Unter 66 Vereinen landeten der SV Germania Weingarten auf Rang Vier und der ASV Ladenburg auf sechs. Für Ausrichter ASV Ladenburg gab es durch Elina Popidou bei den Schülerinnen ebenso einen Klassensieg wie für Sabrina-Marina Panait (SVG Weingarten). Zweite Plätze konnten sich aus Nordbaden Hanna König (KSV Berghausen) bei der Jugend, Arina Hörner und Halilja Azimov (b. Ladenburg) sowie Tuana Bardakci (RKG Reilingen) und Greta Rötten (SVG Weingarten) erkämpfen.