Der Deutsche Ringer-Bund wird mit einem kleinen Aufgebot zu den Weltmeisterschaften der Kadetten/innen vom 4.-10. September nach Athen fliegen: mit dabei sind die Reilingerin Celine Mehner und Alex Hörner vom KSC „Olympia“ Graben-Neudorf. Beide hatten erst kürzlich bei der EM die Bronzemedaillen erkämpft.
Celine Mehner, die gerade ins Ringerinternat nach Ückerath wechselte, wird in der Klasse bis 43 kg starten, diese Klasse ermittelt die Meisterin an zwei Tagen (6. u. 7. September). Hörner geht im freien Stil bis 76 kg an den Start, hier wird der Meister m 9. u. 10. September ermittelt. Für Hörner steht zuvor noch ein Vorbereitungslehrgang (28.-31. August) in der Sportschule Schifferstadt auf dem Terminplan. Der NBRV wünscht beiden in Athen viel Erfolg.
 
Peter Weber
   

Wer ist online  

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Nordbadischer Ringerverband e.V.