Silber für Rohrbachs Asis Isaev – Bronze für Louis Lay aus Nieder-Liebersbach

Fast wie befürchtet mussten die 13-14 jährigen Nachwuchsringer des Nordbadischen Ringer-Verbandes bei den Deutschen Meisterschaften der B-Jugend in Heddesheim (Freistil) bzw. Hückelhoven (NRW) im griech.-römischen Stil viel Lehrgeld bezahlen. Lediglich der Leichteste im NBRV-Team Asis Isaev vom AC Rohrbach schaffte in Hückelhoven in der Klasse bis 34 kg den Einzug ins Finale in der vom ASV Ladenburg in der Nordbadenhalle in Heddesheim ausgerichteten Meisterschaft gab es allerdings keinen Medaillengewinn zu bejubeln. Im griech.-römischen Stil landete die NBRV-Vertretung auf dem sechsten Platz, im feien Stil auf Neun.
 
Asis Isaev vom AC Rohrbach, der in der Schülerrunde für den ASV Ladenburg kämpft, musste in Hückelhoven fünf Kämpfe bestreiten und zog ohne Verlustpunkt ins Finale ein. Drei Schultersiege und ein technischer Punktsieg mit 18:1 bei einer Kampfzeit von insgesamt von 3,07 Minuten bescherten ihm den Kampf um den Meistertitel wo er auf Luan Lauer vom RSV Schuttertal traf, da allerdings eine Schulterniederlage kassierte und sich mit „Vize“ begnügen musste.
 
In Hückelhoven verpasste das Talent der SVG Nieder-Liebersbach und Sohn von Landestrainer Sven Lay, Louis Lay in der Klasse bis 46 kg nur knapp das Finale. Mit drei klaren Siegen war er auf dem Weg ins Finale, das ihm jedoch Iwan Tagner vom KSK Neuss durch eine denkbar knappe 8:9 Niederlage verwehrte. Im Kampf um Bronze traf Lay auf Calvin Keil von der RG Lahr, den er schon nach einer Kampfminute auf die Schultern legte und damit Bronze gewann.
 
In Heddesheim schaffte keiner der zwölf nordbadischen Starter den Einzug in die Finalkämpfe um die Medaillen: Am besten schnitten noch Nico Hlebnikov (KSV Ispringen) als Fünfter und Cedric Freidel (KSV Kirrlach)als Sechser ab.
 
Die Platzierungen: Freistil in Heddesheim: 5. Nico Hlebnikov (KSV Ispringen/76 kg), 6. Cedric Freidel (KSV Kirrlach/58 kg), 7. Thomas Wagner (SV 98 Brötzingen/54 kg) und Eric Schreiber (ASV Ladenburg/58 kg), 9. Michael Lorer (ASV Ladenburg/50 kg) und Kay-Dominik Schall (KSC Graben-Neudorf/58 kg), 10. Adam Daschaew (ASV Ladenburg/50 kg), Tobias Horneff (KSV Sulzbach/38 kg), 14. Nikita Iglin (KSV Kirrlach/42 kg), 16. Leon Jeck (SVG Nieder-Liebersbach/38 kg) und Joel Leon Roschko (SV 98 Brötzingen/42 kg), 21. Nicolai Baumann (KSC Graben-Neudorf/46 kg).

Griech.-römischer Stil in Hückelhoven: 2. Asis Isaev (AC Rohrbach/34 kg), 3. Louis Lay (SVG Nieder-Liebersbach/46 kg), 6. Louis End (AC Ziegelhausen/54 kg), 6. Luca Keller (KSV Hemsbach/76 kg), 8. Felix Michael (SRC Viernheim/54 kg), 12. Max Pietraschk (KSV Ketsch/38 kg) und Yannik Mades (SVG Nieder-Liebersbach/42 kg), 14. Christian Varga (KSV Hemsbach/50 kg), 17. Angelo Baumgärtner (KSV Malsch/42 kg), 21. Jannis Heinzelbecker (SVG Weingarten/42 kg).
 
Peter Weber
   
© Nordbadischer Ringerverband e.V.