Belgrad (Serbien) - Weltmeisterschaften der Senioren 2023


Luisa Niemesch vom SV Germania 04 Weingarten startete vergangene Woche in der Gewichtsklasse bis 62kg bei den Weltmeisterschaften und dem damit verbundenen Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2024 in Paris.
Luisa startete mit einem 6:0 Sieg gegen ihre Kontrahentin aus der Türkei in das Turnier, besiegte danach im 1/8 Finale die Kasachin mit 8:4 und konnte sich ebenfalls im 1/4 Finale mit 4:3 gegen die Mongolin. Luisa war so nur noch ein Sieg von der ersehnten Olympiaqualifikation entfernt. Im Halbfinale stand Luisa der späteren Weltmeisterin aus Kirgistan entgegen hielt lange den Kampf offen und musste sich kurz vor Schluss mit 4:2 geschlagen geben.
Somit stand am nächsten Tag das "kleine Finale" um die Bronzemedaille an - wobei Luisa im Kampf gegen die Ukrainerin leider keine Mittel fand und sich somit mit Platz 5 begnügen musste was keinesfalls ihre mal wieder hervorragende Leistung bei der Weltmeisterschaft widerspiegelt.

Da die UWW das Qualifikationssystem dahingehen geändert hat, dass bei der Weltmeisterschaft sich lediglich nur die erste 5 Platzierten direkt für die Olympischen Spiele 2024 in Paris qualifizieren konnten musste Luisa nochmal im dann "alles entscheidenden Kampf" antreten, welche nach der Siegerehrung angesetzt war. Spät am Abend - weit nach 21:00 - musste Luisa somit nochmal vollen Fokus auf den Kampf gegen die Bulgarin legen - und letztendlich gelang ihr dies. Mit 3:2 behielt sie die Oberhand und konnte danach die Jubelrufe der mitgereisten Deutschen Fans genießen.

Wir gratulieren Luisa zu dieser starken Leistung und wünschen ihr jetzt schon viel Erfolg bei Ihren 2. Olympischen Spielen nach Rio 2016!


Bitte die AGBs beachten:
Bedruckte Ware ist nicht retournierbar!

Suche:

Termine 2024

28.06.-29.06.2024
Jugend Länderpokal
KSV Aalen WTB

20.07.2024
DM Beachwrestling 

Login Form